Teilen | .
 

 Let's fight! [Mila & Eren]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast


BeitragThema: Let's fight! [Mila & Eren]   Do März 13, 2014 8:36 pm





Let's fight!
Mila Aretz & Eren Yeager

    Ein ganz einfaches, reguläres Training zwischen zwei angehenden Soldaten. - In diesem Fall zwischen Mila und Eren. Wer hierbei wohl die Nase vor hat und einen Sieg davon tragen wird?


Die Sonne schien gnadenlos auf den Trainingsplatz herab und erschwerte eine jegliche körperliche Betätigung ungemein. - Doch das hielt Eren keinesfalls davon ab, heute einmal wieder alles zu geben. Er würde nicht verlieren, nicht gegen sie, da war er sich vollkommen sicher. Sein Stolz würde das nicht zulassen, eine Niederlage wäre inakzeptabel. Auch, wenn er zum gegebenen Zeitpunkt nicht besonders viel tun musste. Immerhin befand er sich in der Position des Verteidigers, er musste sich einzig und allein vor etwaigen Angriffen schützen und versuchen, seinem Gegenüber die Waffe aus der Hand zu nehmen.
Erens Blick ruhte auf dem Mädchen, welches seine nächste Trainingspartnerin darstellte. - Mila Aretz, eine Rekrutin, mit der er bislang nicht besonders viel zu tun hatte und die er deshalb auch nicht allzu gut einschätzen konnte. Wenn es hoch kam, hatte er vielleicht drei Worte mit ihr gewechselt, ansonsten kannte er sie nur vom Sehen her. Was ihm an ihr direkt aufgefallen war, waren ihre langen Haare, welche einen leicht bläulichen Schimmern aufwiesen.
Sein Blick wies eine gewisse Ungeduld auf, während ihm ein leiser Seufzer entfuhr. Es war ihm zwar schleierhaft, weshalb sie sich alle bekämpfen und wehrlos machen mussten, dennoch wäre es ihm wesentlich lieber, wenn er das kleine, lächerlich wirkende Holzschwert in der Hand halten müsste. Trotz dessen gab er sich mit dieser Situation vorerst zufrieden und ging dann in Position.
"Bereit, wenn du es bist", meinte Eren dann, auf einen jeden Angriff seitens Mila vorbereitet und noch immer glaubend, er würde am Ende einen kleinen Triumph sein Eigen nennen können.

[out: Sehr kurz... die nächsten werden hoffentlich länger! D:]


Zuletzt von Eren Yeager am Fr März 14, 2014 3:46 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   Do März 13, 2014 9:17 pm

Das heutige Training war Nahkampf. Eine Sache, in der sie wenigstens halbwegs gut war, allerdings ließ das Wetter zu wünschen übrig. Die Sonne schien auf sie herab und es gab keinerlei Möglichkeiten, sich in den Schatten zu verziehen, was sie jetzt eigentlich lieber getan hätte. Etwas träge stand sie Eren gegenüber.Er war nicht viel größer als sie und hatte kurze braune Haare. Man könnte ihn also als Normal bezeichnen, wenn das man wollte. Sie kannte ihn auch nicht wirklich, hatte aber einiges über ihn aufgeschnappt und zum Teil auch selbst mitbekommen.

Er war auf jeden Fall sehr starrsinnig, wenn es um seine Ziele ging, seine genauen Motive kannte sie jedoch nicht und es war ihr eigentlich auch egal, warum er hier war.  Jetzt galt es zunächst einmal, ihn irgendwie zu überwältigen. Mila umklammerte das kleine Holzschwert, was man vielleicht eher als Dolch bezeichnen konnte, etwas fester. Sie hatte keineswegs vor sich unterkriegen zulassen, nur weil sie nicht grade stark aussah, hieß das nicht, dass sie ihn nicht schlagen könnte. Nahkampf war schließlich eine ihrer Stärken. Aber das musste er ja nicht sofort wissen, schließlich gab man seinem Gegenüber nie sofort seine wahre Stärke Preis. Jedenfalls war das ihre Ansicht.

Man konnte ihm ansehen, dass er langsam aber sicher ungeduldig wurde, aber das warme Wetter ließ Mila etwas träge werden und sie kümmerte sich auch nicht weiter darum, ob es ihm nun recht war oder nicht. Sie nahm sich so viel Zeit, wie sie wollte.  Man konnte die Aufmüpfigkeit klar in ihren kalten, blauen Augen sehen. Doch nach seinen Worten nickte sie und lächelte leicht. Als Erstes wollte sie sehen, wie er kämpfte, um ihn besser einschätzen zu können. Mit einem großen Satz sprintete sie nach vorn. Die Hitze machte sich weiterhin durch diese elendige Trägheit bemerkbar, doch jeder ihrer Schritte war mit Sorgfalt gesetzt und sie achtete vorwiegend auf ihr Gleichgewicht, sodass sie nicht gleich umkippte, wenn er ihren Angriff ablockte. Zunächst konzentrierte sie sich auf die Beine, sodass man ihn eventuell zu Fall bringen konnte, doch ihr Blick blieb dabei fest auf den Rekruten gerichtet.
Nach oben Nach unten
Gast


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   Fr März 14, 2014 6:09 pm

Einen Moment lang verweilte Eren in seiner Position, seinen immerwährend entschlossenen Gesichtsausdruck nicht ablegend. Er wollte einfach nur loslegen, doch Mila ließ sich Zeit. - Zu viel Zeit, wenn es nach Eren ging. Seine Ungeduld stieg mit jeder Sekunde und die erkennbare Aufmüpfigkeit in den Augen von Mila machte es nicht gerade besser. Anscheinend machte sie sich einen Spaß daraus, Eren zappeln zu lassen. Vielleicht aber war es auch einfach auch einfach das warme Wetter, Mila wirkte auf Eren nämlich recht träge. Gut für ihn, wenngleich es ihn schon wurmte. Selbst, wenn dies bloß eine Übung sein sollte, so hatte Eren sich doch einen vernünftigen Kampf erhofft und keinen, den er innerhalb weniger Sekunden hinter sich gebracht hatte.
Nach seiner Anmerkung regte sich endlich etwas in Milas Gesicht und sie begann, leicht zu lächeln, bevor sie dann einen schnellen Satz nach vorne machte. Endlich! Auch, wenn dieser Angriff nach der, Erens Empfindungen nach, schier unendlich langen Wartezeit recht plötzlich und schnell kam, schaffte er es noch in letzter Sekunde, ihrem Angriff zu parieren. Dabei geriet er, all seinen Erwartungen entgegen, tatsächlich für einen kurzen Moment ins Stolpern. Mist! Vielleicht hatte Eren sie ja doch unterschätzt. Aber, wie sollte es auch anders sein? Mila wirkte nun einmal nicht besonders stark auf ihn. Selbst, wenn sie nicht viel kleiner als er war, so machte sie durch ihre zierliche Statur einen eher schwächlichen Eindruck auf ihn.
Auf Erens Gesicht machte sich eine minimale Spur von Anstrengung breit. - Das Wetter machte sich nun doch bemerkbar, auch bei ihm. Doch das hielt ihn nicht davon ab, alles zu geben. Selbst, wenn Mila anscheinend auch nicht die Absicht hatte, eine Niederlage davon tragen zu müssen. Sein Blick huschte zu ihrem Gesicht, seine Gedanke kreisten um seinen nächsten Schritt, den er machen würde. Seinen spontanen Entschluss, nun zu einem kräftigen Schlag auszuholen, konnte er jedoch nicht ausführen.
Ehe Eren sich versah, spürte er, wie ihm der Boden unter den Füßen weggezogen wurde und wie er sich, die Knie voran, im Staub wiederfand. Ein kurzer, stechender Schmerz durchzog seinen Körper. Eren sog scharf die Luft ein. Innerlich ohrfeigte er sich für seine Unachtsamkeit, die ihm wieder einmal in einen unangenehmen Moment gebracht hatte. Das konnte doch absolut nicht wahr sein! Er war sich doch so sicher gewesen! Und dann attackiert Mila seine Beine und er geht zu Boden. Hätte er sich mal auf ihre, statt auf seinen eigenen Bewegungen konzentriert, dann hätte er sicher noch rechtzeitig ausweichen können!
Nachdem Eren sich von seinem anfänglichen Schock erholt hatte, erhob er sich wortlos und klopfte sich zunächst den Staub von seiner Uniform. Als er das erledigt hatte, richtete er seinen zornigen, entschlossenen Blick wieder auf Mila.
"Bild' dir ja nichts darauf ein!", meinte er, bevor er, ohne jegliche Vorwarnung, zu einem schnellen Schlag ausholte, der der Magengegend von Mila gelten sollte. Sollte er treffen, so würde Mila sicherlich einknicken und Eren könnte die Chance nutzen und ihr den Holzdolch abnehmen. - Und dann wäre er der strahlende Sieger, nicht sie!
Nach oben Nach unten
Gast


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   Fr März 14, 2014 7:00 pm

Obwohl er es noch rechtzeitig schaffte ihrem Angriff auszuweichen, brachte ihn die plötzliche Bewegung aus dem Gleichgewicht. Das war die perfekte Chance für sie, einen weiteren Angriff zu starten, der ihn diesmal zu Fall bringen würde. Man könnte erkennen, dass er sich schon ein wenig anstrengen musste. Umso besser für Mila.  Zudem schien er noch ein wenig unkonzentriert zu sein, das nutzte sie aus und holte mit einem Tritt nach seinen Füßen aus. Schon einige Momente später war er auf dem Boden gelandet. Die Rekrutin setzte ein leichtes Lächeln auf. Heh. Sogar aus diesem einem Wort konnte man ihre Schadenfreude heraushören, und es auch an ihren Blick erkennen, allerdings konnte sie sich nicht lange über ihren kleinen Sieg freuen, Ihre Gesichtszüge wandelten sich von einem leichten Lächeln wieder zu der Ausdruckslosen Miene. Schließlich ging das Training noch weiter und sie sollte sich nicht zu früh freuen.

Dann stand er wortlos auf und klopfte sich den Staub von den Sachen. Nach den zornigen Blicken zu Urteilen hatte sie ihn wohl ein wenig wütend gemacht. Doch da war noch etwas anderes in seinem Blick. Entschlossenheit? Ja. Eindeutig. Sie war sich nicht ganz sicher, ob das gut oder schlecht für sie war. Wut führte oft zu unüberlegten Handlungen, die man leichter einschätzen konnte, allerdings bereitete ihr diese Entschlossenheit ein wenig Sorgen. Manchmal war Willenskraft entscheidend. Die Kombination aus beidem könnte also noch interessant werden. Die Worte die Eren zu ihr sagte stachelten sie nur noch mehr an. nur für einen Augenblick hatte sie Eren außer Fokus gelassen und schon sah sie, wie er mit einer schnellen Bewegung auf sie zu kam und zu einem kräftigen Schlag ausholte.

Sie musste sich eingestehen, dass Eren sie überrascht hatte, doch ihr blieb keine Zeit zum Überlegen, wie automatisch machte sie grade noch rechtzeitig einen Schritt zur Seite und drehte sich in der gleichen Bewegung parallel zu seiner Bewegungsrichtung. Dabei strauchelte sie leicht, da sie auch nur sehr knapp seinem Schlag ausweichen konnte. Sie stolperte ein paar Schritte zurück. Einerseits um ihr Gleichgewicht wiederzufinden, andererseits wollte sie auch Abstand von ihm Gewinnen. Abgespannt und in Verteidigungshaltung festigte sie ihren Stand und hatte den Rekruten wieder fest im Blick.

Das war ganz schön eng, huh? So einen Fehler durfte sie sich nicht noch mal erlauben, denn wenn er sie treffen würde, wäre sie für den Rest des Tages außer Gefecht gesetzt. Sie musste sich einfach eingestehen, dass er einfach stärker war, also musste sie eine bessere Technik haben und vor allem schneller sein. Aber wenn er das Tempo beibehalten konnte, dann hatte sie ein Problem. Sie Atmete tief ein. Es war einfach zu warm für ein intensives Training, doch nachlassen wollte sie nicht und vor allem wollte Mila ihm gegenüber keine Schwäche zeigen. nur einige Sekunden waren für ihre Überlegungen drauf gegangen. Diesmal würde sie ihn nicht aus den Augen lassen.
Nach oben Nach unten
Gast


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   Fr März 14, 2014 10:54 pm

Auch, wenn der Übungskampf gerade erst begonnen hatte, so war sich Eren inzwischen schon der Tatsache bewusst, das Mila nicht unbedingt die Art von Mensch war, mit der er gut klar kam. Ihre Schadenfreude über seine Niederlage, die ausdruckslose Miene, welche keine Vermutungen über ihren nächsten Schritt zuließ. - Diese Art hatte eine provokante Wirkung auf ihn und brachte sein Blut in Wallungen, gleichzeitig allerdings gab sie ihm einen kleinen Stupser und einen weiteren Ansporn. Noch einmal würde er nicht unachtsam werden und sich von Mila austricksen lassen. Er wollte ihr nicht noch einmal eine solche Genugtuung gönnen, ganz sicher nicht.
Der schnelle Schlag seitens Eren schien Mila für einen kurzen Moment aus dem Konzept zu bringen. Für einen Augenblick glaubte Eren daran, einen ordentlich sitzenden Treffer erzielen zu können. Seine Hoffnungen wurden jedoch zerschlagen, als Mila gerade noch rechtzeitig auswich und seine geballte Hand Bekanntschaft mit dem Nichts machte. Sie war schnell, dass musste Eren sich eingestehen. Sein eigentliches Vorhaben schlug zwar fehl, aber immerhin hatte er Mila ins Straucheln bringen können. Besser als nichts war es allemal, dennoch konnte und wollte Eren sich mit diesem wirklich mickrigen Erfolg nicht zufrieden geben.
"Mag sein. Es war aber noch nicht genug", meinte Eren, während seine Mundwinkel sich leicht nach oben zogen. Langsam aber sicher fand er seinen Spaß und seine Freude an diesem kleinen Übungskampf. Mila und er schienen in etwa auf dem gleichen Niveau zu sein, entgegen seiner vorherigen Erwartungen würde das hier wohl doch noch recht interessant werden.
Während Mila nun eine Verteidigungshaltung einnahm, ging Eren in Angriffsstellung. Einen kurzen Moment beobachtete er die Rekrutin einfach nur, überlegte, wie er vorgehen sollte. Vielleicht sollte er es wie Mila machen und versuchen, ihre Beine zu attackieren? Bei ihm hatte dieser Trick ja Wirkung gezeigt, aber ob sie ebenfalls darauf reinfallen würde? Vielleicht sollte er einfach... - Ja, genau, so würde er es angehen!
Seine körperlichen Grenzen, die durch das warme Wetter stark herausgefordert wurden, ignorierend, sprintete er los, direkt auf Mila zu. Wieder einmal holte er zu einem Schlag aus, welcher diesmal allerdings gezielt ins Leere gehen sollte. Sollte Mila dem Weg seines angetäuschten Schlages folgen und nicht mehr allzu stark auf ihre Verteidigung achten, könnte er es ihr gleich machen und ihr den Boden unter den Füßen wegziehen. Natürlich konnte dieser Versuch auch nach hinten los gehen, doch Eren hoffte in diesem Moment einfach auf das Beste.
Nach oben Nach unten
Gast


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   Mo März 17, 2014 7:24 pm

Mit einem freundlich, provokanten Lächeln wartete sie bis der Rekrut wieder eine Attacke wagte. Auf seine Worte hin ließ sie wieder ein leises „Heh.“ von sich hören, diesmal aber weniger Schadenfroh. Diesmal es eher anerkennend. Im Gegensatz zu manch anderen Rekruten hatte Eren wenigstens den Mumm nicht gleich nach der ersten Niederlage aufzugeben. Nach einigen Augenblicken startete er dann wieder einen Angriff. Wieder ein Schlag? Hm. Das war seltsam. Allerdings wollte sie auch nicht getroffen werden und wich zur Seite aus. Ein Fehler wie sie nur wenig später bemerkte.

Da hatte er sie doch glatt mit ihrer eigenen Technik geschlagen. Sie verlor den Halt und ging mit einem dumpfen „Rums“ zu Boden, den Dolch hatte sie jedoch immer noch fest umklammert. Sie lag zwar am Boden, doch sie war noch lange nicht besiegt. Hatte sie mal wieder einen Schritt zu weit gedacht? Wahrscheinlich. Nun ja, da hatte sie wohl Pech gehabt und musste damit leben, dass Eren sie nun doch aus dem Konzept gebracht hatte. Es war jetzt viel wichtiger, dass sie den Dolch um jeden Preis behalten musste. Schließlich konnte sie sich einfach nicht so leicht geschlagen geben, das käme für sie gar nicht in die Tüte! Der geht an dich. meinte sie dann noch.

Schnell rappelte sie sich auf und achtete gar nicht weiter auf den Staub, der sich auf ihre Kleidung befand, ganz im Gegenteil, sie holte ohne ihm eine Pause zu lassen gleich zum nächsten Schlag aus. Diesmal sollte ihre Attacke nicht auf die Beine gehen. Diesmal wollte sie sich zuerst in eine günstigere Position bringen. Dafür ging sie ins volle. Den Dolch wollte sie als ein Wurfmesser missbrauchen, um ihn abzulenken, dann war er für einen Augenblick unaufmerksam und sie konnte zuschlagen. Sie hielt ohnehin nicht viel von Waffen in einem Kampf. Sollte er ihn doch haben, entwaffnen konnte sie ihn zur Not immer noch, aber was nütze einem der Dolch, wenn man sich nicht mehr großartig bewegen konnte?

Ja das schien ein guter Plan zu sein. Sicherlich rechnete er nicht damit, mit dem Dolch beworfen zu werden. Damit hätte sie eine gute Chance, und selbst wenn ihr Plan schief gehen sollte, hatte sie noch eine Idee im Hinterkopf, die ihr sicherlich noch einmal den Hintern retten konnte, wenn sie es richtig anstellte. Allerdings war das Wetter eindeutig ein Problem. Wenn das ihr mal nicht einen Strich durch die Rechnung machte… Doch das war ihr im Moment erst mal egal, darüber konnte sie sich schließlich Gedanken machen, wenn es soweit war.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Let's fight! [Mila & Eren]   

Nach oben Nach unten
 

Let's fight! [Mila & Eren]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Fight for your Survival!
» Krieger Katzen - we fight for our lives...[Minipartnerschaft]
» Palahniuk, Chuck - Fight Club
» Fight for Life
» Fight for faith - Kämpfe um deinen Glauben!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: » Archiv-