Teilen | .
 

 The only one

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast


BeitragThema: The only one   Sa Apr 25, 2015 8:10 pm




Yui Itsuki

» The only one «



» Suchender

Name Hizumi Senri
Alter 19 Jahre
Zugehörigkeit Aufklärungslegion/Rekrut

Informationen
» eingebildet » kalt » distanziert » Einzelgänger
» starker Überlebenswille » Angst vor Verlusten » erwachsen » Stratege
Doch es gibt auch Seiten an mir, die nur du kennst - sodass du einige der wenigen oder praktisch die Einzige bist, die mich einzuschätzen weiß.



» Gesuchter

Name Yui Itsuki
Alter 17 - 19 Jahre
Geschlecht Weiblich
Zugehörigkeit Aufklärungslegion
Charakter Da es euer Charakter sein wird, könnt ihr ihn auch noch belieben gestalten. Da möchte ich euch keine Grenzen setzen. Der einzige Punkt der mir wichtig wäre ist, dass sie [unabhängig davon, für welches Alter ihr euch entscheidet] erwachsen ist. Ihr Auftreten ist sehr sicher und sie drückt sich gewählt aus, außerdem ist sie loyal.

Beziehung zum Suchenden Die Beziehung zwischen den beiden ist recht schwankend. Es ist nicht so, dass sie gegenseitig nicht über ihre Gefühle sprechen könnten, doch weder der eine noch der andere spielt mit offenen Karten. Wie sie nun wirklich zueinander stehen ist ungewiss, auch wenn es hin und wieder zwischen ihnen geknistert hatte. Manchmal im guten sowie im schlechten Sinne. Womöglich ist sie einer der Gründe, warum Hizumi niemanden mehr zu nahe an sich heranlassen will.  

Informationen ´
» Name: Da der Name in seinem Steckbrief bereits vermerkt ist, würde ich es begrüßen, wenn man es bei diesem belassen könnte.

» Avatar: Bezüglich der Figur kann ich mit mir reden lassen, obwohl ich den Vorschlag schon recht passend finden würde :)

»Steckbriefauszug von Hizumi:
Yui Itsuki ~ lebend - Aufenthaltsort ungewiss ~
Yui war eine Person, die Hizumi in einer sehr schlechten Zeit zur Seite gestanden hatte. Sie war die einzige Person, die es geschafft hatte, ihn aus einem schwarzen Tief zu ziehen und ihm die guten Dinge, die es immer noch auf dieser Welt gab, nahe zulegen. Aufgrund eines Angriffes der Titanen, wurden die beiden auseinander getrieben, sodass sie sich auch später aus den Augen verloren hatten.

[...]Wäre da nicht ein Rekrut gewesen, der die Pläne des grausamen Mannes zu Nichte machte. Es war eine Frau, die ungefähr in Hizumis Alter war und die für die Sicherheit der beiden sorgen wollte. Doch ihre Kraft reichte nicht aus, um gegen den Titanen anzukommen. Nicht gegen diesen und auch nicht durch jene, die durch den Schrei seiner Mutter angelockt wurden. Um Hizumi jedoch ein längeres Leben ermöglichen zu können, akzeptierte seine Mutter den Verrat ihres Mannes und bat die Unbekannte um das Leben Hizumis. Jener letzte Wille wurde angenommen, während Hizumi das Wichtigste in seinem Leben genommen wurde und nur ein schriller Schrei in seinen Erinnerungen blieb. Von Hass angetrieben ließ sich Hizumi ausbilden und trainierte jede freie Minute, während die Unbekannte einen weiteren Platz in seinem Leben einzunehmen schien und dafür sorgte, dass er immer einen kühlen Kopf bewahrte und nicht unbedacht in eine Situation heran schritt. Die Wahrheit, wie sie ihn gefunden hatte, würde sie ihm wohl weiterhin verschweigen

[...]Wäre sie nicht gewesen, dann hätte Hizumi sein Gesicht verloren, seine Existenz vergessen und wäre von den Rachegefühlen zerfressen gewesen. Während der Ausbildung näherten sich die beiden immer weiter an, was bei den Aufträgen und den Kämpfen zunahm. Sie lernten sich zu ergänzen und schienen ein perfektes Team abzugeben, was nicht nur dabei bleiben sollte. Obwohl es nicht mehr ausgesprochen werden musste, da sich beide nicht nur über ihre eigenen Gefühle im Klaren waren. Doch ehe irgendwas in solch eine Richtung angestrebt werden konnte, schien Hizumi einen weiteren Verlust in Kauf nehmen zu müssen.

[...]Während eines Auftrages, wurden die beiden durch Angriffe der Titanen getrennt, da sie sich beide über ihr Ziel im Klaren waren. Der Sieg schien nicht auf ihre Seite zu sein, was beide recht schnell erkannt haben, so galt es dem Leben entgegen zu schreiten. Und dies bezog sich nicht nur auf das eigene Leben, sondern auf das Leben aller Rekruten, die sich in der Truppe befanden. So teilten sie sich auf, während Hizumi für den Schutz der einen Truppe und Yui für den Schutz der anderen Truppe sorgte. Doch die Titanen sorgten dafür, dass sie den Blick auf den anderen verloren, sodass sich die Wege unbeabsichtigt trennten. Die Rekruten sowie Hizumi selbst schafften es zwar nicht unverwundet aber dafür lebendig den Schutz hinter den Mauern zu erreichen. Doch es war ungewiss, was aus Yui sowie den anderen Rekruten geworden war, die sie in Sicherheit wiegen wollte.




Avatarvorschläge C.C [Code Geass]



Nach oben Nach unten
 

The only one

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: » Archiv-